Taffingsweg 28, 66740 Saarlouis
+49 (0)68 31 / 69 99 050

AD&C

AD&C – Entwicklung eines ultraleichten Kohlefaserflügels

AD&C entwickelt für die erste Flugdrachen-basierte Windkraftanlage mit automatischen Start- und Landesystem für 30 kW Leistung den Flügel der den bisherigen „Schirmdrachen” ersetzten muss um die Energieerträge zu ermöglichen. Bei der Entwicklung sind eine Reihe von besonderen Anforderungen und Herausforderungen zu beachten.

Vielseitige Anforderungen an den Flügel

  • Der Flügel muss sowohl bei geringen als auch bei starken Winden fliegen können. Die Konstruktion muss eine wirtschaftliche Betriebsdauer ermöglichen. Dazu muss Leichtbau mit Widerstandfähigkeit kombiniert werden.
  • Der Flügel muss ein robustes Flugverhalten aufweisen, dass auch bei plötzlichen Änderungen von Windrichtung und Windgeschwindigkeit eine sichere Maschinensteuerung zulässt.
  • Der Flügel muss sowohl einen einfachen Start bei wechselnden Bedingungen, als auch eine optimale Energieerzeugung im Steigflug ermöglichen.
  • Der Flügel muss sensorisch so ausgestattet werden, damit die Steuerung jederzeit über Windverhältnisse am Flügel, Position und Orientierung des Flügels, und mögliche Objekte auf Kollisionskurs informiert ist.
  • Realisierung einer Lebensdauer von mindestens 12 Monaten im Dauerbetrieb.
  • bisher unerreichtes Flächengewicht bei sehr hoher Flächenbelastung

Powered by themekiller.com anime4online.com animextoon.com apk4phone.com tengag.com moviekillers.com